Das Kurt Blaukopf-Archiv ist am Institut für Musiksoziologie angesiedelt und wurde im Jahr 2007 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Kurt Blaukopf, Begründer der "Wiener Schule" der Musiksoziologie, ist als Pionier der deutschsprachigen Musik- und Kunstsoziologie
weit über Österreich hinaus bekannt, seine Fachautorität auf dem Gebiet der musikpädagogischen Forschung, der Mediamorphosen-Forschung, der Mahler-Forschung, der Orchesterforschung und der Mediensoziologie unbestritten. Das Archiv umfasst zahlreiche seiner veröffentlichten und unveröffentlichten Schriften, persönliche und professionelle Korrespondenzen sowie Sekundärliteratur über seine Forschungen und die "Wiener" Schule der Musiksoziologie.


Terminvereinbarung erbeten

Über Kurt Blaukopf